Rund um Ihren Aufenthalt

Herzlich willkommen in der MATERNUS-Klinik!

Wir freuen uns, Sie vielleicht schon bald als Gast in der MATERNUS-Klinik begrüßen zu können.
Gern möchten wir Ihnen schon hier einen kleinen Einblick in unsere Klinik geben.

Beim Eintreffen in unserer Klinik nehmen wir Sie und Ihr Gepäck in Empfang. Erste wichtige Informationen für Ihren Aufenthalt in der MATERNUS-Klinik geben Ihnen unsere MItarbeiterInnen an der Rezeption, begleiten Sie zu Ihrem Zimmer und geben Ihnen einen ersten Einblick in die räumlichen Gegebenheiten der MATERNUS-Klinik.

Zweimal wöchentlich bieten wir Klinikführungen an, damit Sie alle für Ihren Aufenthalt wichtigen Räumlichkeiten und Orte kennenlernen können und um Ihnen die Orientierung in unserer weitläufigen Klinik zu erleichtern.

Bei uns in der MATERNUS-Klinik sind Rehabilitationsmaßnahmen und Anschlussheilbehandlungen (AHB) in den nachfolgenden Indikationen möglich:

- Orthopädie
- Verhaltensmedizinisch orientierte Orthopädie
- Kardiologie / Innere Medizin / Stoffwechselerkrankungen
- Neurologie

Aufgrund der Möglichkeit dieses umfangreichen Leistungsspektrums, ist es uns wichtig, Sie ganzheitlich zu behandeln, d.h. wir bieten Ihnen bei Bedarf diagnostische und therapeutische Maßnahmen anderer Indikationen an, um somit Ihren Rehabilitationserfolg zu unterstützen. In Ihrem ersten Aufnahmegespräch und nach einer eingehenden Eingangsuntersuchung durch Ihren Arzt in unserer Klinik, erhalten Sie Ihren gemeinsam abgestimmten Therapieplan für die nächsten Tage.

Somit bestimmen individuell auf Sie und Ihre Bedürfnisse abgestimmte Therapien Ihren Reha-Alltag. Die Therapien können und werden natürlich nach Ihren Fortschritten angepasst werden.

Unser Anspruch ist, Sie während Ihrer Rehabilitationsmaßnahme bei uns in der MATERNUS-Klinik ganzheitlich zu betrachten. Das heißt, dass wir auch bei Bedarf weitere körperliche Beschwerden oder psychische Belastungen – ob beruflich oder privat – betrachten und behandeln. Wir berücksichtigen darüber hinaus mögliche im Zusammenhang mit Ihrem Lebensstil stehende Risikofaktoren, wie z.B. Bewegungsmangel, Übergewicht, Nikotinkonsum, Diabetes mellitus.

Wir berücksichtigen alle Aspekte, die Ihre Gesundheit beeinflussen können.

Wir kümmern uns um Sie!